Writers in the Storm ist ein freies Kursformat. Es wendet sich an Schreibende aus allen Richtungen, die mit Texten und Ideen arbeiten. Das Format versteht sich als Hafen und Anlaufstelle, um sich in einem ruhigen, inspirierten Umfeld auf sein Schreibvorhaben einzustimmen und in jeglicher Hinsicht aufzutanken. Von genereller Orientierung bei ersten Schreibversuchen bis zur Reflektion und Unterstützung bei kreativen, künstlerischen oder anderen privaten und professionellen Texten. Denn die Spache ist wie das Meer, das wir Schreibenden befahren. Die Frage ist, auf welchem Kurs? Dementsprechend geht es um den eigenen Kurs den wir einschlagen; darum, was es bedeutet, ein Schreibender auf hoher See zu sein. Hinter Writers in the Storm steckt Jürgen Schmidt, seit über 30 Jahren unterwegs im freien und im beauftragten Ideengeschäft. Seit 2018 arbeitet er als Textdichter und Vokalist im Zusammenspiel mit freier Musik. Die Anlegestellen im Hafen sind begrenzt. Es entscheidet die gemeinsame Wellenlänge. Einzelne Stunden können überall stattfinden: telefonisch, online, persönlich – in eigenen Räumen, vor Ort oder draußen beim Flanieren.

  • +49177. 78 79 458
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Impressum
  • Datenschutz