RHYT
HMA
NDN
OSE

Von allen Sinnen

Rhythm nˋ Nose ist ein Format, das Düfte und Riecheindrücke als Ausgangspunkt der Textentwicklung stellt. Inspiriert davon, entstehen Texte die zusammen mit Musikern bearbeitet werden zu einem poetisch-musikalischen Programm und Liveformat.

Zusammen mit dem elektro-akustischen Kammerorchester Florian Vogel Trio entsteht seit 2018 eine atmosphärisch hochverdichtete Duftstückreihe, die an besonderen Orten gespielt wird. Die einzelnen Duftstücke umfassen jeweils 6-10 Szenen. Jedes Duftstück duftet und klingt nach einer anderen Welt - mal ist es ein Stadtspaziergang, dann ein maritimes Szenario oder der Wald. Dauer der Programme: jeweils ca. 2 Stunden mit Pause. Die Dufteindrücke werden dem Publikum während des Abends, passend zu den Szenen auf Federn von einer Duftfee gereicht und wieder eingesammelt.

Die multidiszipliären Arbeiten verflechten und inszenieren verschiedenste Klanglandschaften und ihre Geschichten mit einem außergewöhnlichen Duftspektrum. Die Bühne ist aufgelöst und gleicht eher einem Proberaum, das Publikum erlebt die Musiker unmittelbar. Man kann es schwer erklären, man muss es einfach erleben. Seit 2021 trägt das Quartett den Namen "Von allen Sinnen".

Programm: Duftstück 1 – Stadt satt; Duftstück 2 – Meer davon; Duftstück 3 – Wald halt
Besetzung: Jürgen Schmidt – Vokalist; Florian Vogel – Violine & Synthesizer; Steffen Hollenweger – Kontrabass; Markus Zink – Schlagzeug & Elektronik

  • +49177. 78 79 458
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Impressum
  • Datenschutz